Print logo

hss; hss

Partner

Die Akademie wurde laut der Verordnung des Präsidenten der RK Nr. 1845 vom 29. August 1994 gegründet.

Mission der Akademie ist die Fort- und Ausbildung von hoch professionellen Fachkräften für die öffentliche Verwaltung, die fähig sein werden, mit der Kenntnis der weltweit besten Praktiken und erworbener innovativer Managementfähigkeiten die vorgesehene staatliche Politik umzusetzen.

Die Hauptfachrichtungen der Akademie unter dem Präsidenten der Republik Kasachstan sind:

Aufbau eines einheitlichen Systems der Aus- uns Fortbildung von öffentlich Bediensteten (zentrale Akademie in Astana und regionale Zentren für Aus- und Fortbildung von öffentlich Bediensteten in allen kasachischen Regierungsbezirken);

Entwicklung und Umsetzung von postgraduellen Bildungsprogrammen  mit hoher akademischer Qualität und starker Praxisorientierung;

Durchführung von wissenschaftlichen Forschungen im Bereich der Probleme der öffentlichen Verwaltung und des öffentlichen Dienstes;

Aktive Personalpolitik innerhalb der Akademie, die auch Fortbildung für die tätigen Lehrkräfte beinhaltet, um so für die Bildungs- und Forschungstätigkeit erstklassige menschliche Ressourcen zu schaffen.

In der Akademie gibt es folgende Studiengänge:

Masterstudiengänge mit einer Ausbildungsdauer von zwei Jahren:

«6М030100 Rechtswissenschaft» (Master of Law);

«6М020200 Internationale Beziehungen» (Master in International Relations);

«6М020700 Sprachmittlungswesen».

Masterstudiengang mit einer Ausbildungsdauer von einem Jahr:

«6М051000 Öffentliche und kommunale Verwaltung» (Master of Public Administration).

Promotionsprogramme mit einer Studiumsdauer von drei Jahren:

«6D051000 Öffentliche und kommunale Verwaltung» (Doctor of Public Administration);

«6D020200 Internationale Beziehungen» (Doctor in International Relations);

«6D090500 Sozialarbeit» (Doctor in Public Policy).

Nationale Schule für Staatspolitik mit einer Ausbildungsdauer von einem Jahr: 

«6М050200 Politologie» (Master of Public Policy)