Print logo

Kirgisistan/Dschalal-Abad
Mikrotraining "Technologie des Anbaus von Obstkulturen"

Mit Unterstützung der Vertretung der Hanns-Seidel-Stiftung in Zentralasien wurde vom 11. bis 14. April 2019 in 6 Dörfern der Gemeinde Tscholpon-Ata im Landkreis Toktogul im Regierungsbezirk Dschalal-Abad ein Mikrotraining zum Thema „Technologie des Anbaus von Apfelbäumen und anderen Obstkulturen“ durchgeführt, an dem Vertreter der lokalen Selbstverwaltungsorgane und etwa 150 einheimische Bewohner teilgenommen haben.

Während des Trainings wurden die Teilnehmer  zu den Themen  "Pflanzen, Pflegen, Beschneiden und Bekämpfen von Krankheiten von Obstbäumen und diesbezügliche Methoden" geschult und  informiert. Die Trainingsteilnehmer  empfahlen der Stiftung, weiterhin ähnliche Mikrotrainings zu unterstützen, um die  Informiertheit  der Dorfbewohner zu erhöhen.

Teilnehmer des Mikrotrainings (Eine Dorfgruppe)