Print logo

Sommerschule in Issyk-Kul, Kirgisistan
Diplomatie, Mediation und Kooperation: Ein Intensivtraining für Alumni und Dozenten - Entwickelt für die öffentliche Verwaltung in Zentralasien

Diplomatie, Verhandlungs- und Mediationskompetenzen gehören zu den wichtigsten Fähigkeiten für den beruflichen Erfolg. In verantwortlichen Positionen der öffentlichen Verwaltung werden die Alumni der HSS und Dozenten der zentralasiatischen Partnerorganisationen oft Interessenskonflikte oder Konflikte zwischen Personen lösen müssen. Die Kunst der diplomatischen Verhandlungsführung baut Brücken zwischen Menschen und Interessen - sogar in Fällen, wo andere von unvereinbaren Positionen sprechen.

In diesem Seminar (Sommerschule) erlernten die etwa 70 Teilnehmer die Kunst der Diplomatie, Verhandlung und Mediation mit allen Überzeugungs- und Konfliktmanagement-Methoden. Es wird Ihnen in Zukunft deutlich leichter fallen, Commitments in schwierigen Situationen zu erwirken.

 

Im zweiten Teil des Seminares ging es um die erfolgreiche Kooperation unter schwierigen Bedingungen. Gemeinsam mit Ihrem Seminarteam trainierten die Stipendiaten/Dozenten an schwierigen Herausforderungen das Erreichen von akzeptierten, gemeinsamen Lösungen. Hier lernten Sie auch, wie Sie eine Arbeitsgruppe aus einer Chaos-Situation herausführen und zu einem produktiven Team mit messbaren Ergebnissen entwickeln. 

Ziele der vergangenen Sommerschule:

·       Teilnehmer gewinnen Fähigkeiten für die erfolgreiche Diplomatie und Verhandlung.

·       Teilnehmer gewinnen Erfahrung, wie effektive Kooperation unter engagierten Personen möglich wird und lernen, ein schlagkräftiges Team zu entwickeln.  

Inhalte der vergangenen Sommerschule:

·       Grundhaltungen und Prinzipien einer diplomatischen Vorgehensweise

·       Gesprächsführungsmethoden und –techniken bei Konflikten und inkompatiblen Interessensgegensätzen

·       Diplomatisches Verhalten gegenüber emotionsgeladenen Gruppen

·       Verhandlungsmethoden für das Erreichen von Win-Win-Lösungen

·        Mediation von Konflikten

·       Ausgleich von Gruppen- und Individualinteressen

·       Effektive Kooperation in Gruppen für optimale Arbeitsergebnisse

·       Einfluss-Methoden, um eine Gruppe zu höherer Effektivität zu entwickeln  

Methoden der vergangenen Sommerschule:

·         Präsentation aller relevanten Prinzipien, Grundhaltungen, Methoden und Gesprächsführungstechniken

·         Übungsmöglichkeiten zum Ausprobieren der Methoden und Techniken

·         Intensivtraining in Rollenspielen an herausfordernden Situationen

·         Training an fordernden Gruppensituationen mit Erfolgsmessung

·         Videofeedback

·         Kontakt und Vernetzung der Teilnehmer, mit viel Spaß und Freude

Zeit und Ort der vergangenen Sommerschule:

·         Vom 5. bis 12. August 2018 (Gruppe 1) und 13. bis 18. August 2018 (Gruppe 2) im Seminarhotel in Cholpon-Ata, Issyk-Kul, Kirgisistan

  Trainer: Dipl.-Psych. Karsten Mehrtens, München, Deutschland