Print logo

k-images; PIXABAY

Ehemalige Studenten

Derzeit (Januar 2012) zählen 885 Absolventen der Managementakademie zur Gruppe der HSS-Altstipendiaten in der Kirgisischen Republik.  Den ehemaligen HSS-Stipendiaten können auf Anfrage neue HSS-Veröffentlichungen zu aktuellen Problemen der lokalen Selbstverwaltung, der öffentlichen Verwaltung in Kirgisistan und des Managements im Allgemeinen zur Verfügung gestellt werden. Zur Kontaktpflege mit ihren Altstipendiaten führt die HSS regionale und landesweite Altstipendiatentreffen durch.

In Deutschland ist es bereits zu einer guten Tradition geworden, dass die HSS die Initiativen ihrer Altstipendiaten unterstützt. Aufgrund positiver Erfahrungen in Deutschland begann die HSS auch mit der Förderung von Initiativen ihrer Altstipendiaten in Kirgisistan. Die Absolventen der HSS-Stipendienprogramme Kirgisistan können finanzielle Unterstützung für die Durchführung eintägiger Kleinstbildungsmaßnahmen vor Ort beantragen. Die Unterstützung bedeutet nicht nur finanzielle Hilfe, sondern auch die Beratung bei der Erstellung der Programme der Bildungsmaßnahmen und die Zurverfügungstellung von Veröffentlichungen, die von der HSS in Kirgisistan gedruckt worden sind.

Alle interessierten Altstipendiaten der HSS können eintägige Kleinstbildungsmaßnahmen durchführen. Die HSS ist immer bereit, sie zu unterstützen.

Anleitung zu Kleinstbildungsmaßnahmen (auf Russisch)